Trauringe

Trauringe sind ein Symbol der Verbundenheit. In der christlichen Kirche hat der Ehering seit dem 9. Jahrhundert eine sakrale Bedeutung. Spätestens seit etwa dem 13. Jahrhundert gehören Trauringe zum festen Ritus der kirchlichen Trauung. Seit dem Altertum symbolisieren Trauring Unendlichkeit und Beständigkeit. Bereits Ägypter und Römer trugen Trauringe am Ringfinger der linken Hand. Der Grund hierfür war die Vorstellung, dass eine Ader, die sogenannte Liebesader (Vena Amoris), direkt von diesem Finger zum Herzen führt.Während in den meisten Ländern der Ehering am linken Ringfinger getragen wird, ist es in Deutschland und Österreich üblich, den Trauring an der rechten Hand zu tragen. Der Brauch,Trauringe am Ringfinger zu tragen, hat sich bis in die heutige Zeit erhalten. Trauringe enthalten oft auf eine Inschrift oder Symbole.

Wir sind Trauringspezialist mit großer Auswahl an Musterringen sowie Gold-, Titan-, Platin-, Palladium und Silberringe. Außerdem können Sie Ihre Trauringe auf den Internetseiten unserer Partner Bayer und Fischer auswählen. Sie können aber auch Ihre Ringe individuell über Konfiguratoren von Fischer und Bruno M nach Ihren eigenen Wünschen erstellen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ringe, bei uns nach Ihren Zeichnungen anfertigen zu lassen. Hierzu fertigen wir auch individuelle Gravuren an.

 

23-01180-060-rgb